Laureate 2021

In 2021, the Social Sculpture Award will be presented to five winners::

Konstantin Adamopoulos (Hürth) for his services in the field of social sculpture, especially for his great commitment to the Brombacher Scholarship of the Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft im BDI (Cultural Association of German Business).

fiftyfifty, Homeless Magazine and Gallery (Düsseldorf) for their perseverance and highly creative efforts to publicly identify the causes of hardship and misery of society’s most marginalized in the interest of finding solutions.

F + F Schule für Kunst und Design (Zürich) for the great, varied and responsible commitment to the artistic education of young people.

Schulhausroman (Zürich) for the development of the international long-term project Schoolhouse Novel – trusting that by continuing the idea of a social sculpture with young people, important processes can take place in the future.

Werkstatt Lebenshunger (Düsseldorf) for new ways of dealing with life crises and in prevention, for the creative design of coping strategies by means of creative expression when words are lacking.

Impressions of the award ceremony will follow shortly.

Preisträger 2021

2021 wird der Social Sculpture Award an fünf Preisträger verliehen:

Konstantin Adamopoulos (Hürth) für seine Verdienste auf dem Gebiet der Sozialen Plastik, insbesondere für den großen Einsatz für das Brombacher Stipendium des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI.

fiftyfifty, Obdachlosenmagazin und Galerie (Düsseldorf) für die Beharrlichkeit und den höchst kreativen Einsatz, im Interesse von Lösungen die Ursachen von Not und Elend der am stärksten Ausgegrenzten der Gesellschaft öffentlichkeitswirksam zu benennen.

F + F Schule für Kunst und Design (Zürich) für den großen, vielfältigen und verantwortungsvollen Einsatz bei der künstlerischen Ausbildung junger Menschen.

Schulhausroman (Zürich) für die Entwicklung des internationalen Langzeitprojektes Schulhausroman – im Vertrauen darauf, dass durch die Weiterführung der Idee einer gesellschaftlichen sozialen Plastik mit jungen Menschen wichtige Prozesse in der Zukunft stattfinden können.

Werkstatt Lebenshunger (Düsseldorf) für neue Wege im Umgang mit Lebenskrisen und in der Prävention, für die kreative Gestaltung von Bewältigungsstrategien mittels schöpferischem Ausdruck, wenn Worte fehlen.

Impressionen zur Preisverleihung folgen in Kürze.